Vegane Schoko-Mousse

Hier ein neues Rezept für eine extrem einfache, schnelle, fettarme und proteinreiche vegane Schoko-Mousse. Denn für mich muss es einfach ab und zu einen schokoladigen Nachtisch geben oder manchmal auch als Frühstück. Wenn wir mal ganz ehrlich sind, startet es sich schokoladig doch gleich viel besser in den Tag! Zumindest, wenn man danach kein schlechtes Gewissen haben muss, dass man die Mousse gegessen hat. Die Mousse ist wirklich durch und durch gesund.

P1000488

Vegane Schoko-Mousse Rezept:

Zutaten:

  • 1 Packung Seidentofu (meistens 400g)
  • Süßungsmittel eurer Wahl (z.B. Erythrit, Dattelsirup, Kokosblütenzucker)
  • 2-4 EL Kakaopulver (je nachdem wie schokoladig ihr es wollt)
  • 1 TL Xanthan (bei Bedarf)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  2. Solange mixen bis eine homogene Masse entstanden ist.
  3. Für ca. 1-2h in den Kühlschrank stellen
  4. Dekorieren und geenießen ❤

Tipp: Die Mousse kann auch am Abend zuvor zubereitet werden und über Nacht im Kühlschrank lagern.

P1000496.JPGSchoko-Mousse

Bei dieser Variante habe ich das Kakaopulver durch 1TL Spirulinapulver ersetzt, da ich Spirulina rein geschmacklich einfach super finde:

Spirulina_Pudding

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s