Vegane Kirsch-Vanille-Muffins

Heute gibt es passend zur Jahreszeiten ein veganes Muffinrezept mit Kirschen. Natürlich könnt ihr auch einfach statt Kirschen z.B. Erdbeeren, Rhabarber, Himbeeren usw. benutzen. Bei uns ist ein riesen Kirschbaum im Garten, daher habe ich mich für Kirschen entschieden. Das Rezept ist laktosefrei, zuckerfrei und proteinreich. Wer für mehr Leute backen möchte, kann einfach die doppelte Menge zum Backen nehmen.

Zutaten: (für ca. 6Muffins)

  • 35g Dinkelmehl
  • 35g Haferflocken (ich habe Schmelzflocken genommen)
  • 20g Proteinpulver (oder ein Mehl eurer Wahl)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 zerquetsche Banane (oder 1 Ei)
  • 100mL Getreidemilch
  • 30g Erythrit bzw. ein Süßungsmittel eurer Wahl
  • Obst eurer Wahl
  • Vanille

Kirsch-Muffins

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und anschließend die Milch und die Banane hinzugeben.
  3. Alles zu einer homogen Masse bei niedriger Stufe des Rührgerätes vermischen.
  4. Den Teig ca. 5min quellen lassen.
  5. Das Obst unterrühren und alles in Muffinförmchen füllen. Bei mir waren es am Ende 6 Muffins.
  6. Nun für ca. 20min in den Ofen zum Backen geben.
  7. Anschließend den Ofen abschalten und die Ofentür einen Spalt weit öffnen, die Muffins weitere 5-10min darin stehen lassen.
  8. Abkühlen lassen und genießen ❤

Kirsch-Muffins-3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s