Erkältungsbalsam

Heute kommt mal ein ganz anderes Rezept. Passend zur Jahreszeit bzw Erkältungszeit. Eine selbstgemachte Erkältungssalbe. Die mache ich inzwischen schon seit knapp 3 Jahren und liebe sie einfach über alles. Wenn ich merke, dass es in meinem Hals kratzt oder, dass die Nase läuft, dann creme ich damit die Brust und den Hals am Abend ein und lasse es über Nacht wirken. Das bewirkt wirklich wunder 🙂 Ganz ohne irgendwelche chemischen Medikamente. Und dazu riecht es auch noch wirklich seeehr angenehm.

Zutaten:

  • 50ml Pflanzenöl deiner Wahl (ich habe Kokosöl benutzt)
  • 10g Bienenwachs (je nach gewünschter Konsistenz)
  • 10g Sheabutter (optional)
  • jeweils ca. 3-5 Tropfen ätherische Öle eurer Wahl z.B.
    • Eukalyptus (hier ruhig 10 Tropfen)
    • Pfefferminz
    • Fichtennadeln
    • Campher
    • Lavendel
    • Thymian
    • Teebaum

P1000734.JPG

Diese ätherischen Öle habe ich benutzt.

Zubereitung:

  1. Lasst zuerst das Bienenwachs in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Dann gebt das Öl und die Sheabutter hinzu und lasst auch diese schmelzen.
  3. Die Temperatur des Wasserbades sollte hierbei nicht zu hoch sein.
  4. Nun nehmt ihr den Topf o.ä. vom Herd und lasst die homogene Masse kurz abkühlen.
  5. Zuletzt gebt ihr die ätherischen Öle hinzu (ihr könnt ja mal daran riechen, dann wisst ihr ob ihr von dem einen Öl noch mehr oder wenig braucht) und kippt das Ganze in einen Behälter eurer Wahl.
  6. Dann nur noch abkühlen lassen, beschriften und los geht’s.

P1000738

Damit übersteht ihr sicherlich jeden Winter! 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s