Haferbrei / -Oatmeal

Guten Morgen ihr Lieben da draußen!

So wie fast jeden Morgen gab es bei mir Schoko-Haferbrei. Ich bin einfach ein absoluter Gewohnheitsmensch. Und wenn ich weiß, dass eine bestimmte Mahlzeit mich sättigt, gut verträglich für den Magen-Darm-Trakt ist und dazu noch Proteinreich ist, dann gibt es das nunmal fast jeden Tag. Ach und schnell geht es dazu auch noch! Bei diesem Rezept ist es ganz wichtig, dass man sich nicht genau an meine Zutaten hält! Sondern einfach das mit reinmischt, was man gerade zur Hand hat und auf was man einfach Lust hat! 🙂 Die folgenden Zutaten sind einfach meine Lieblingszutaten. Auch was die Mengenangaben angeht, wer morgens z.B. einfach viel Energie braucht, sollte natürlich mehr Haferflocken nehmen.

Zutaten:

  • 50g Haferflocken
  • 1 TL Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 1 TL Chia-Samen
  • Süße nach Wahl
  • Milch oder Wasser
  • optional Proteinpulver (ich nehme morgens immer veganes Protein, da der Magen morgens einfach ein wenig empfindlich ist und das viel besser verträgt)

1. Variante: mit etwas Vanille

Porridge_Kichererbsen2

2.Variante: mit 1EL Kakao

P1000471

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine kleinen Topf geben.
  2. Nun so viel Wasser oder Milch hinzugeben, dass alles gut bedeckt ist.
  3. Umrühren nicht vergessen, sonst entstehen Klumpen!
  4. Auf höchster Stufe kurz aufkochen.
  5. Auf eine kleinere Stufe nun den Brei so lange köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Währenddessen immer wieder umrühren.
  6. Wer eine Mikrowelle besitzt, kann das ganze natürlich auch darin machen. (Geht um einiges schneller)
  7. Zum Schluss kommt die größte Freude –> Topping ❤
  8. Da könnt ihr euch wirklich austoben. Ich liebe zum Beispiel auch sehr gefrorenes Früchte. Denn in Kombination mit dem heißen Brei gibt das ein wundervolles Geschmackserlebnis. Es wird noch ein extra Post mit Topping-Ideen folgen.
  9. Jetzt heißt es nur noch geeenießen und wundervoll in den neuen Tag starten!

P.s. Das ist ein Frühstück, welches man ideal für unterwegs auch zubereiten kann. Einfach den fertigen Brei in eine Dose füllen, Löffel nicht vergessen, und fertig. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s