Protein-Marmorkuchen

Als Kind gab es morgens bei meinem Geburtstag immer Marmorkuchen. Das ist wirklich ein extrem leckerer Kuchen, der auch noch total einfach und schnell geht. Diese Variante  ist ohne normalen Zucker (hat dadurch weniger Kalorien) und ist sehr Proteinreich.

Zutaten:

  • 180g Dinkelvollkornmehl
  • 60g Proteinpulver (oder Mehl)
  • 1 Ei
  • 3 Eiklar
  • 50-70g Erythrit
  • 3 TL Backpulver
  • 150g Joghurt
  • 100g Magerquark
  • 150-200ml Milch
  • 12g Kokosfett
  • Gewürze eurer Wahl…

DSC_3298

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180Grad Ober-/Unterhitze vorheitzen.
  2. Das eine Ei trennen und das Eigelb mit dem Quark, der Milch, dem Joghurt, dem Fett und dem Erythrit vermengen.
  3. Das Mehl mit dem Proteinpulver, dem Backpulver vermischen und unter die feuchte Masse mischen.
  4. Das Eiklar steif schlagen und so vorsichtig wie möglich unter die Masse heben und gut verühren, dass ein homogener Teig entsteht.
  5. Nun den Teig in 2 Teile teilen und in den einen Teil noch 3El Kakao und 3EL Flüssigkeit hinzugeben
  6. Den hellen Teig auf dem Boden einer favorisierten Form geben und den dunklen Teig darauf verteilen.
  7. Mit einer Gabel nun kreise ziehen, damit das typische Marmorkuchen-Muster entsteht.
  8. Den Kuchen für ca. 30-45min in den Ofen geben.
  9. Geeenießen!!!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s